Berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern
 Beratungs- und Qualifizierungsprojekte

MBQ Projekt: guide - Unterstützung für Existenzgründerinnen

Off
Beratung
Off
Qualifizierung
Die Servicestelle guide ist eine Anlaufstelle für Gründerinnen und gründungsinteressierte Frauen im Münchner Westend. Das Projekt guide motiviert Frauen zum Eintritt bzw. Wiedereintritt in das Erwerbsleben als Selbstständige und bereitet die Teilnehmenden zielgerichtet auf eine erfolgreiche Existenzgründung vor.
Die Beraterinnen unterstützen die Kundinnen dabei, eine geeignete Erwerbsform zu entwickeln, die genau zu den beruflichen Zielen und zu den individuellen Lebensumständen der jeweiligen Kundin passt und die ihren Lebensunterhalt langfristig sichert.
guide vertritt einen frauenspezifischen und kompetenzbasierten Beratungsansatz, der sich in den einzelnen Modulen des Programms widerspiegelt. Je nach persönlichem Bedarf können sich die Teilnehmenden mit Hilfe des Teams ein passgenaues Leistungspaket aus Unterstützungsangeboten in der Gruppe sowie im Einzelsetting zusammenstellen.
Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gruppencoachings und praxisorientierten Workshops zu zahlreichen gründungsrelevanten Themen. Durch das zielgruppenspezifische Leistungsangebot trägt das guide-Team zur Steigerung der Zahl der Gründerinnen im Großraum München sowie zur Chancengerechtigkeit auf dem lokalen Arbeitsmarkt bei.
Projektnameguide - Unterstützung für Existenzgründerinnen
TrägerGründerRegio M e. V.
Projekt‑Adresse Westendstraße 123, Gewerbehof Westend, Haus F, Erdgeschoss, 80339 München
Telefon089 22 84 15 84
Fax089 22 84 15 82
E-Mailwillkommen@guide-muenchen.de
Internet‑Adressewww.guide-muenchen.de
Zielgruppen

Die Angebote richten sich sowohl an Gründerinnen, die bereits eine konkrete, marktfähige Geschäftsidee haben, als auch an Frauen, die sich erst einmal grundlegend über die Möglichkeiten und Risiken einer Existenzgründung informieren wollen. Hauptzielgruppen sind Frauen nach einer Phase der Erwerbsunterbrechung sei es durch Pflege, Umzug, Kindererziehung, Krankheit oder Arbeitslosigkeit, aber auch Frauen in Beschäftigung.
Die Angebote von guide richten sich auch an Frauen, die ihr Gründungsvorhaben mit erfahrenen Beraterinnen durchsprechen und sich mit anderen Gründerinnen austauschen und vernetzen wollen. Die guide-Zielgruppen erwarten sowohl Gründungs-Wissen und Feedback auf Augenhöhe als auch Inspiration, Motivation und praktische Tipps von Mitgründerinnen und Expertinnen.

Förderangebote

Das Projekt guide bietet ein modular aufgebautes Programm mit Wahlmöglichkeiten zur Motivation und Stärkung, Information und Qualifizierung, Beratung und Begleitung von Gründerinnen. Das Paket bietet konkrete Unterstützung bei der beruflichen (Neu)Orientierung sowie in allen Phasen der Gründungsvorbereitung in Gruppen- sowie in Einzelsettings. Nach der guide start-Veranstaltung und einem Einstiegsgespräch zur Klärung der Ziele geht es los mit Workshops und Seminaren, Gruppencoachings und Netzwerktreffen on- und offline, die explizit auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten sind. Flankiert werden die Workshops von individueller Beratung und Gründungscoaching.

Projektorganisation

Das Projekt guide ist sehr gut in der Münchner Gründungs- und Beratungslandschaft etabliert und vernetzt. Im Laufe der langjährigen Projektarbeit konnte guide erfolgreiche Kooperationen mit zahlreichen Institutionen, Bildungsträgern und Referentinnen aufbauen. Die Mitarbeiterinnen verfügen über ein fundiertes Gründungswissen und umfassende Erfahrungen in der gendersensiblen Beratung. Nach ihren Studienabschlüssen in den Wirtschaftswissenschaften, der Philologie oder der Wirtschaftspsychologie haben sie Berufserfahrungen in unterschiedlichen Bereichen, auch als Freiberuflerinnen, gesammelt.

Finanzierung

Das Projekt wird durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München und durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales unterstützt sowie mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Durch moderate Teilnahmegebühren für einige der Workshops und Seminare tragen die Teilnehmenden zur Finanzierung des Projektes bei.

Weitere Informationen zum Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) unter www.muenchen.de/mbq