Berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern
 Beratungs- und Qualifizierungsprojekte

MBQ Projekt: MOVE! - Servicestelle in der Frauenakademie München

Off
Beratung
Off
Off
Ziel von MOVE! ist es, die berufliche Situation von Frauen nachhaltig zu verbessern. MOVE! begleitet und fördert Frauen in allen Phasen ihrer Berufsplanung und Karriereentwicklung und richtet sich an Frauen, die dazu professionelle Unterstützung von kompetenten und erfahrenen Frauen suchen.
Ratsuchende Frauen werden entsprechend ihrem Anliegen an Mentorinnen und Expertinnen mit langjähriger Berufserfahrung in verantwortungsvollen Positionen vermittelt. Ergänzt wird das Angebot durch berufsrelevante (Online-)Workshops zum Thema Bewerbung, Selbstmarketing und berufliche Weiterentwicklung.
MOVE!-Mentorinnen begleiten und beraten bei Einstieg (Berufsplanung oder nach längerer Pause), bei Umstieg in einen neuen Job oder Beruf sowie bei Aufstieg in eine höhere Position bzw. Führungsposition.
Die besondere Qualität des Angebots liegt in der individuellen Beratung "von Frau zu Frau", die auch das persönliche Umfeld mitberücksichtigt. Frauen haben hier die Möglichkeit, ihre Lebens- und Arbeitssituation zu überdenken, um herauszufinden, was sie möchten und was ihre momentane Realität zulässt. So gelingt es, berufliche Perspektiven optimal zu entwickeln.
ProjektnameMOVE! - Servicestelle in der Frauenakademie München
TrägerFAM Frauenakademie München e.V.
Projekt‑Adresse Baaderstraße 3, 3. Stock, 80469 München
Telefon089 72 62 66 97 oder 089 72 62 66 98
Fax089 721 38 30
E-Mailinfo@frauenakademie-move.de
Internet‑Adressewww.frauenakademie-move.de
Zielgruppen

Das Beratungsangebot richtet sich grundsätzlich an alle Frauen unabhängig von der beruflichen Phase, in der sie sich gerade befinden.
Hierzu zählen z.B. junge Frauen, die nach Ausbildung und/oder Studium direkt vor dem Berufseintritt stehen oder mit wenig Berufserfahrung die Möglichkeiten ausloten wollen, wie sie sich weiterentwickeln oder aufsteigen können.
Ebenso gehören Frauen zur Zielgruppe, die trotz qualifizierter Ausbildung arbeitssuchend oder arbeitslos sind.
Auch Selbstständige bzw. Freiberuflerinnen, deren Geschäftsmodell momentan nicht ausreichend Verdienst erwirtschaftet, finden bei MOVE! Unterstützung.
Frauen, die einen Einstieg nach einer längeren Pause ins Arbeitsleben suchen, werden ebenso kompetent beraten wie Frauen, die in einen neuen Job oder Beruf umsteigen wollen. Frauen, die in Führungspositionen arbeiten oder sich dahin entwickeln wollen, finden bei MOVE! und mit Mentoring die richtige Begleitung dafür.

Förderangebote

MOVE! bietet Mentoring, Expertinnengespräche und berufsrelevante Workshops zur beruflichen Beratung an. Diese können einzeln, aber auch in Kombination in Anspruch genommen werden.
Mit einer der MOVE!-Beraterinnen wird die Ist-Situation analysiert und das Ziel des Mentorings festgelegt. Im Mentoring bearbeitet die Mentorin gemeinsam mit der Mentee deren berufliche Fragestellung ganz individuell. Dabei kann die Mentorin u.a. Ratgeberin, Förderin, Vertraute, Karriereunterstützerin oder "Entwicklungshelferin" sein.
Expertinnen geben fachlichen Input zu Arbeitsfeldern, Branchen und Berufen.
Regelmäßige berufsrelevante (Online-)Workshops in kleinen Gruppen ergänzen das Angebot.

Projektorganisation

Bei MOVE! unterstützen systemisch geschulte Beraterinnen. Aus einem großen ehrenamtlichen Mentorinnen-Netzwerk (100 Mentorinnen) wird die richtige Mentorin vermittelt. MOVE! arbeitet mit anderen Frauenprojekten/-Organisationen, städtischen Einrichtungen und MBQ-Projekten zusammen.

Finanzierung

Das Projekt wird durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München und durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales unterstützt sowie mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Weitere Informationen zum Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) unter www.muenchen.de/mbq